Das eBike und die Regeln

Als allererstes in der Testwoche hat sich mein Sohn mit dem Slalomboard an den Gepäckträger gehängt und wir sind zum Zoo hochgefetzt. Bei den total ca. 160 kg steil bergauf bin ich dann doch ausser Atem gekommen … man will doch nicht unter 20 km/h fallen! So viel gibt das e.t. testbike von Stöckli her.

Mit dem #StoeckliET gefilmt vom Slalomboarder, der da hinten dran hängt … #ebike

A post shared by Tilman Eberle (@tilmaneee) on

 

Damit schon beim Thema: das eBike erfordert andere Regeln als das Velo. Zu Recht! Es ist viel schneller, viiiiel schneller, schwerer und auch ein bisschen schwerfälliger. Man hat aber die hohe Geschwindigkeit sehr gut im Griff. Im Gegensatz zu den Autofahrern. Mir ist es mehrmals passiert, dass mir gefährlich die Vorfahrt genommen wird, weil sich der Verkehrspartner nicht vorstellen konnte, dass dieses Velo so schnell da ist.

Da braucht es noch viel Umstellung von Seiten Autofahrer, aber nicht nur wegen des eBikes, auch als Velofahrer zieht man oft den Kürzeren. Und die Umstellung betrifft auch den Velofahrer: In der Innenstadt war ich mit dem eBike insgesamt nicht schneller unterwegs als mit dem normalen Velo, weil ich an der roten Ampel lieber mal gehalten habe.

 

 

 

Advertisements
Das eBike und die Regeln

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s